Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Erhielt man immer eine SMS, egal ob der Befund positiv oder negativ ausfiel?

Ja, man wurde in jedem Fall per SMS benachrichtigt.

Wie schnell wurde das Ergebnis übermittelt?

Normalerweise wurde der Befund spätestens acht Stunden nach dem Abstrich zugestellt.

Konnte der Befund auch über WhatsApp oder E-Mail versandt werden?

Das war leider aus Datenschutzgründen nicht möglich.

Konnte der Befund auch an eine Festnetznummer übermittelt werden?

Nur im Falle eines positiven Befundes. Bei einem negativen Befund war das aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Wer wurde außer der Testperson noch informiert, wenn der Befund positiv ausfiel?

Bei einem positiven Testergebnis wurde automatisch zusätzlich das für die Person bzw. ihre Dienststelle zuständige Gesundheitsamt benachrichtigt.