Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

HINTERGRUNDINFORMATION: Der Testablauf im CoVLAB – Klarheit in vier Schritten

HINTERGRUNDINFORMATION: Der Testablauf im CoVLAB – Klarheit in vier Schritten

Die mobile Teststation CoVLAB Baden-Württemberg besteht aus einem Zelt zur Probenentnahme und aus einem medizinischen Sicherheitslabor. Von der Probenentnahme bis zur Laboranalyse sind es so nur ein paar Schritte. Das spart Zeit, vermeidet Transportaufwand und erhöht die Proben- und Ergebnisqualität deutlich. Die Testergebnisse sind auf diese Weise innerhalb weniger Stunden verfügbar – in Einzelfällen kann der komplette Prozess von der Probenentnahme und Laboranalyse bis zur ärztlichen Befundung sogar in knapp 60 Minuten abgewickelt werden. Von der ersten Information bis zum Befund besteht der Ablauf im Wesentlichen aus vier Schritten.

Schritt 1: Vorbereitung

Die zu testenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung – zum Beispiel einer Justizvollzugsanstalt – werden im Vorfeld über die Testung informiert und zur Teilnahme eingeladen. Die Teilnahme ist freiwillig.
Interessenten registrieren sich und geben ihre Daten an. Die Daten werden aufgenommen und an die Universitätsmedizin Mannheim, den medizinischen Betreiber des CoVLAB, übermittelt. Geltende Datenschutzrichtlinien werden eingehalten.

Schritt 2: Probenentnahme

Am Tag des Tests kommt die mobile Teststation CoVLAB direkt in das Umfeld der jeweiligen anfordernden Einrichtung. Die Probenentnahme findet im dafür vorgesehenen Zelt des CoVLAB oder wahlweise auch in einem Raum der Einrichtung statt. Hier finden sich die Testpersonen ein und werden registriert.
Mit speziellen Wattestäbchen („Swabs“) entnehmen die medizinischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CoVLAB Rachen-/Nasenabstriche von den Testpersonen. Die Testpersonen können dann das CoVLAB verlassen.
Das medizinische Personal versieht das Probenmaterial mit den Daten der Testperson und bringt es direkt in das mobile CoVLAB-Labor vor Ort.

Schritt 3: Laboranalyse

Im Labor wird das Probenmaterial ohne Verzögerung untersucht. Medizinisch-technisches Fachpersonal wertet die Analyseergebnisse über eine an das Analysegerät angeschlossene Software technisch aus. Dann werden die Ergebnisse medizinisch validiert und elektronisch an die Universitätsmedizin Mannheim übermittelt.

Schritt 4: Befundung

Fachärztinnen und Fachärzte der Laborinstitute an der Universitätsmedizin Mannheim nehmen die Befundung vor und übermitteln das Ergebnis noch am selben Tag ebenfalls elektronisch (zum Beispiel via SMS oder über File-Transfer) an die Testpersonen oder anfordernden Stellen. Im Falle eines positiven Befundes wird zudem gleichzeitig das Gesundheitsamt informiert.

Bei einem positiven Befund können nun kurzfristig angemessene Maßnahmen ergriffen werden, zum Beispiel Quarantäne, ein Arztbesuch oder die Testung von Kontaktpersonen. Die Testung wird in regelmäßigen Abständen erneut durchgeführt, das heißt, das CoVLAB fährt die Einrichtung immer wieder an.

Fotos

Informationen

Hinweis an die Redaktionen:

Weitere Informationen zum Projekt unter www.covlab.de

Medienkontakt:

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Julia Kovar-Mühlhausen
Leiterin Stabsstelle Kommunikation
Kriegsbergstraße 42 • 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 248 476-16
kovar@bwstiftung.de

Bei Fragen zum mobilen Testlabor wenden Sie sich bitte an:

Universitätsmedizin Mannheim
Dirk Schuhmann
Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3 • 68167 Mannheim
Tel.: 0621 383-3549
dirk.schuhmann@umm.de


Stiftungsprofil:

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger. www.bwstiftung.de

Universitätsmedizin Mannheim, medizinischer Betreiber des CoVLAB:

Das medizinische Angebot des CoVLAB nutzt die diagnostische Expertise der Universitätsmedizin Mannheim, die das mobile Labor betreibt. Unter der medizinischen Leitung von Prof. Dr. med. Michael Neumaier (Klinische Chemie und Labormedizin) und in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Thomas Miethke (Mikrobiologie und Hygiene) sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Institute werden die ärztlichen und wissenschaftlichen Kompetenzen in besonderer Weise gebündelt. www.umm.de